MINISTRANTEN

DER PFARRE DONAUFELD

Dienst

Wir Ministranten übernehmen während der Heiligen Messe besondere Aufgaben, überwiegend assistieren wir dem Priester. Wir sind aber nicht bloß Diener der Priester sondern wir dienen auch einer höheren Sache. Wir dienen Jesus Christus selbst, der in der Heiligen Eucharistie – als Leib und Blut – selbst in Erscheinung tritt.

 

Während normaler Messen, halten wir das Messbuch, bringen zur Gabenbereitung Kelch, Hostienschale, Wein und Wasser zum Altar. Danach assistieren wir dem Priester bei der Händewaschung und läuten während der Einsetzungsworte die Altarschellen. Nach der Verteilung der Kommunion bringen wir Wasser zur Reinigung des Kelches zum Altar und räumen die Altargeräte ab.

Bei Hochfesten kümmern wir uns auch um den Weihrauch und das Tragen der Kerzen. Bei einigen besonderen Festen im Jahr, kommen uns auch noch spezielle Aufgaben zu wie zum Beispiel zu Fronleichnam, zur Adventkranzweihe, zu Andachten, u.s.w.

 

Über die Aufgabenteilung während der Heiligen Messe ist bereits in der Bibel, im Neuen Testament, zu lesen:

„Wenn ihr zusammenkommt, trägt jeder etwas bei: einer einen Psalm, ein anderer eine Lehre, der dritte eine Offenbarung; einer redet in Zungen, ein anderer deutet es. Alles geschehe so, dass es aufbaut.“  (1 Kor 14, 26)

Altarschellen